Für meinen lieben Emil

Veröffentlicht am von Briard - Blog Sally

 

 

Heut lieg’ ich hier im Warmen

Weiß nicht wie mir ist

Denk an den Emil – den armen

Die Welt erscheint so trist

 

Ich hoff’, er hat bald wieder sein Feuer

Die Pfoten drück’ ich ihm ganz doll

Freu mich auf künftig Abenteuer
Die Mammi mir dann vorlesen soll

Kommentiere diesen Post

Emil 10/27/2008 10:18

Danke liebe Sally,
ich glaub, es hat mir geholfen, dass Du an mich gedacht hast. Nun schau ich wieder etwas fröhlicher in Dein Blog und freue mich über Deine Geschichten.