Und noch’n Geschenk

Veröffentlicht am von Briard Sallys Blog

Ja, ja ich geb’ Dir doch schon Pfote, und jetzt lass endlich das Leckerli rüberwachsen, das mir die liebe Tante Gabi auf Weihnachten hin, geschickt hat. Ich habe sowieso schon viel zu lange darauf warten müssen, aber den gelben Schurken schnapp ich mir...

Weiterlesen

Cosa mia

Veröffentlicht am von Briard Sallys Blog

Luigi ............man wendet sich nicht gegen die Familie.

Weiterlesen

Narkotika

Veröffentlicht am von Briard Sallys Blog

Das ist meine liebste Kuschelposition. Komischer Weise träum ich immer, wir gingen im Wald spazieren, und ich würde für jeden korrekt ausgeführten Befehl mit einem Käsewürfel belohnt. Eigenartig oder?

Weiterlesen

Do it yourself

Veröffentlicht am von Briard Sallys Blog

Bälle mit Dellen, kann man zwar kaufen, es macht aber viel mehr Spaß, diese selbst in gewissenhafter Heimarbeit herzustellen. Es stärkt die Kaumuskulatur, und die Zähne haben auch was zu tun. Zu unerwünschten Nebenwirkungen, fragen Sie ihre Sally oder...

Weiterlesen

Input

Veröffentlicht am von Briard Sallys Blog

Wenn ich schon nicht an anderen Popos schnuppern darf. Dann darf ich mir wohl zumindest ein wenig Weglektüre reinziehen. Mal schauen, was die anderen von Santa bekommen haben.

Weiterlesen

Die Schalfmütze

Veröffentlicht am von Briard Sallys Blog

Nach dem Essen sollst Du ruh’n, oder 1000 Schritte tun. Weil es bei uns wieder einmal kübelt, was auch sonst, habe ich mich für erstere Variante entschieden. Also Ruhe bitte.

Weiterlesen

Das Fest des Jahres

Veröffentlicht am von Briard Sallys Blog

Danke, für die vielen Weihnachtskarten und die lieben Wünsche. Mhm, ein ulkiges Fest dieses Weihnachten.... ...zu Beginn wächst der halbe Wald aus dem Boden.... .....dann lagen da plötzlich kleiiine Päckchen..... ........für mich .......................

Weiterlesen

Wo ist Santa?

Veröffentlicht am von Briard Sallys Blog

Der Baum ist geschmückt, es duftet nach Glühwein und Keksen, der Adventskranz brennt leise vor sich hin, die Kerzen natürlich. Und ich soll da sitzen bleiben und warten bis das Christkind vorbeifliegt. Hm, da hat sich doch etwas bewegt. Poah, wie ich...

Weiterlesen

'n Gedicht

Veröffentlicht am von Briard Sallys Blog

Von drauß', vom Walde komm ich her, ich muss euch sagen, es weihnachtet sehr! Allüberall auf den Tannenspitzen sah ich goldene Lichtlein sitzen; und droben aus dem Himmelstor sah mit großen Augen das Christkind hervor. Und wie ich so strolcht durch den...

Weiterlesen

1 2 3 4 > >>