Herbst und Bordsteinschwalben

Veröffentlicht am von Briard Sally

 

herbst2.jpgIch mag den Herbst nicht. Da lassen die Bäume alles fallen. Apropos alles fallen lassen, habe ich euch schon erzäht, dass ich diesen Dienstag anwesend war als etwa 20 bewaffnete Zivilisten vor meinem Haus herumschlichen und dann weiter um zweier diese Blechbungalows herum. Erst dachte ich an Terroristen und habe schon wüten wollen, als sich diese auch schon zu erkennen gaben. Zivilpolizop, die haben einen Ring ausgenommen von Prostititu............ Prostatutti.......... , na Nutten eben. Ich muss immer noch lachen, bei dem Gedanken, die kommen mit ihren fetten Bordsteinschwalben aus Ungarn hierher, stellen die dann einfach auf die Straße und hoffen, dass es keinem auffällt. Und das ganz ohne Sprachkenntnisse.   Pappi lacht auch, denn er hat das vor Monaten schon bemerkt, dennoch haben sie, alle anderen, bis zuletzt für eine Großfamilie gehalten. Wobei sowohl die Figuren als auch die Farben, selbst für eine  moderne Familie zu sehr variierten. Ich durfte sogar mit dem Drogensuchhund Bekanntschaft machen. Ein ungehobeltes Kerlchen, kann ich euch berichten. Und Mundgeruch hat er obendrein. Jetzt ist alles geräumt und wir haben wieder Ruhe im Kuhstall.

Kommentiere diesen Post

Isi 10/27/2012 00:20


Menno Sally, was bei dir so alles passiert


Zum Glück ist jetzt Ruhe. Ich hoffe, du hast dem Drogensuchhund deine Meinung gesagt


Liebes Wuffi Isi, die mal ganz vorsichtig nach Wichteln fragt

Aiko 10/26/2012 21:39


Hi Sally, war mal wieder zu schnell - ohne gute Nachtgruß geht doch gar nicht - oder??


Wuff und LG Aiko

Aiko 10/26/2012 21:38


Hi Sally, also sowas, das ist nichts für junge Hundedamen......Bordsteinschwalben - ohne anständige Aussprache und dann auch noch dieser Drugdog mit Mundgeruch....war ja wohl sehr aufregend -
nicht nur für dich

Beagle-tibi 10/26/2012 21:10


huhu...


das war ja mega aufregend bei euch...und


ich liebe die Schwalben lieber am Himmel...und nicht auf dem Bordstein...


diese speziellen Vogelmädchen tun mir leid...bestimmt haben die gedacht, sie dürfen bei dir im Kuhstall sauber machen...oder in einer Gaststätte deinem Papa ein Bier bringen, Frauchen einen
Kaffee  und dir natürlich ein Napf mit Wasser... und dann müssen die bei der Kälte auf der Strasse stehen...da frieren die doch...


Na ich habe bis jetzt nur arogannte Schnüffelhunde kennengelernt..einer hatte mich sogar gaaannnzzz böse angeknurrt...ne...die muss ich nicht in meiner Nähe haben...da hat sein Chef ihn
ausgeschimpft...und ich hab ihn hinter dem Rücken von seinem Chef...die Zunge rausgesteckt...ätsch und er konnte nix machen...


bis bald...


Deine Tibi