Das Sommermärchen

Veröffentlicht am von Briard Sally

baden2Also auf mein tägliches Bad möchte ich nicht verzichten, leider wird das Wasser immer weniger und nach Regen schaut es auch nicht gerade aus. Wir haben 30 Grad im Schatten und 77% Luftfeuchtigkeit. Kein Wunder, dass bei Einigen auch die Gehirnwindungen zu rosten beginnen. Wie bei gewissen Neuen, die inzwischen schon in ihrer Geldgier, die Touris und  ihre Zelte, in die Blumenbeete stellen. Natürlich zum vollen Preis, versteht sich. Seit jeher geht dann immer im Sommer die Mär um, dass irgendwann dann aufgrund dessen und der Tatsache, dass sie ja so freundlich sind, Keiner mehr kommt. Aber wie gesagt,  es ist eben nur eine Mär. Reisende, die hierher kommen sind meist mehrere drundert Kilometer durchs Gelände gerollt und bereit jeden Preis zu bezahlen um sich dann auf 3m² Alles gefallen zu lassen und nächtens über Nachbars Zeltschnüre zu stolpern. Zum Zuschauen immer wieder ein Spaß.

 

Pro12  Kyhra hat ihren Beitrag veröffentlicht.

Kommentiere diesen Post

Sally 07/14/2011 09:07



Huhuuu Enya,


das hat auch mit Idylle nicht mehr viel zu tun. Aber was nimmt man nicht alles in kauf um sagen zu können man war an der Cotè a Azur.


Liebes WUUUH


Sally



Sally 07/14/2011 09:06



Huhuuu Joy,


grün ist auch nicht mehr viel. Der Neue hat fast alles abgeholzt.


Liebes WUUUH


Sally



Sally 07/14/2011 09:04



Huhuuu Mischka,


ach die Leute machen mir nichts aus, nur die Palöden.


Und davon gibt es jede Menge.


Liebes WUUUH


Sally



Mein-Irish-Terrier 07/14/2011 08:59



Na vielen Dank auch! Das hört sich nicht gerade nach Urlaubsidylle an.


LG, Enya



Joy 07/13/2011 20:19



Oh himmel, ich stelle mir die Camper grad bildlich vor, quasi gestapelt auf dem eh schon mitkrigen Grün...... Lustiger Sommerurlaub.... hüstel :-) Wir gut, das wir die Cote viiiiiiiel schöner
erleben haben können


Ich drück die Daumen, das deine Wasserstelle sich noch möglichst lange hält!!


WauWau Joy