Also es begann so ..........

Veröffentlicht am von Briard Sally

T1Ich wurde bei sommerlicher Hitze ins Auto gepackt und wir fuhren dahin, wo ich geboren wurde, sagte man mir.  Ich hatte ja schon Panik, dass "Die" mich zurückgeben wollen. Aber sie sprachen von einer Überraschung.

t2Wenigstens war nichts los, so konnten wir dahinbrausen, was man bei einem Jeep so brausen nennen kann. 110km/h.

T3Das haben die für uns eingerichtet, ich liiiiiiebe Italien.

 

t4Frischwasser aus dem Brunnen. Fein, fein.

t5Ich denke da dürfen die Jungs ihr Beinchen heben. An mir geht Gott sei Dank dieser Kelch vorbei.

t6Die Spritpreise sind nur relativ, mit Karte sollte man nicht zahlen sonst wird's noch teuerer. Dabei waren das nicht mal die höchsten Preise.

t7Erst dachte ich an Hundefutter, so wie ein Feuertöpchen oder Chili. t8Das ist Turin.

t9Der Verkehr war nicht so schlimm wie es aussieht, dafür unser NAVI, der scheinbar keine einzige der Einbahnstraßen in der richtigen Richtung gespeichert hat. 

t10

Mittags waren wir dann da......................... bald erfahrt ihr mehr.

Kommentiere diesen Post

Isi 09/15/2012 00:09


Hi Sally,


endlich schreibst du von deinem Italien Besuch und nun hätte ich beinahe den Anfang verpasst.


Navis spinnen öfter mal im Ausland, das kennen wir


Also unterwegs Frischwasser aus dem Brunnen das ist schon mal gut


Liebes Wuffi Isi

enrica 09/14/2012 21:39





We still do not know where you took the GPS!!


Where was the area to stop??? Never seen!! Are we becoming a civilized people?Boh!!!!!!!!!

Palinka 09/14/2012 07:25

Ist jetzt schon bald? ;) Ich bin doch sooooo neugierig - wobei ich schon eine leise Ahnung habe... Liebes Waaaauuuu Pali

Indigo 09/13/2012 20:01


oh manno...............mehr mehr mehr 


Bussi Indi

Klarissa 09/13/2012 19:30


Boa, in Italien gibt es tatsächlich richtige Hunderaststellen??? Habe ich noch nie gesehen. Ist ja voll cool!!!


Wir warten ungeduldig auf meeeeeehr!


LG,


Klarissa und die Beagles