3-2-1 mein's

Veröffentlicht am von Briard Sallys Blog



Es ist euch sicherlich nicht entgangen, dass wenig los war in unserem Blog. Das lag daran, dass  Papi unterwegs war um MEIN neues hundefreundliches Fortbewegungsmittel zu holen. 3000 Kilometer, einige Tage später, viiiiiiel viiiiiiiel ärmer, und sehr sehr müde, war er gestern wieder zurück. Ratet mal was ICH bekommen habe.




Jaaaaaaaa, einen JEEP. Oben rum sehr luftig, wie ihr seht. Aber COOL.

Kommentiere diesen Post

Sally 09/14/2009 08:01

Hi Wurschti
Du, die Einstiegskante ist sehr niedrig und die breite Stoßstange wie eine Stufe. Und ja, Du hast das ganz richtig erkannt, es ist ein Inselauto, weil viiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiel billiger als hier. Papi hat gemeint e würde es versuchen irgendwann umzubauen. Na, das kann ja heiter werden, wo der sowieso nie Zeit hat. Allerdings muss ich Dir auch sagen, dass ich immer noch ein wenig Angst habe, so ganz allein da hinten. Es ist windig, laut und Alles saust nur an einem so vorbei. Außerdem muss ich jetzt auch noch im Auto eine Leine tragen. ÖÖÖÖÖÖÖÖÖDE.
Liebes WUUUH Sally

Wurschti 09/14/2009 07:48

Cool! Da fehlt dann aber wirklich noch ein Laufsteg zum eleganten Einsteigen mit Überrollbügel und 45 cm Federweg. Ebenso könnte man noch über ein kleines Podest hinter den Sitzen nachdenken, damit deine Außenwahrnehmung noch besser ist! :-) Daumen hoch!

Viele Grüße vom Wurschti mit dem langweiligen Behinderten-Mobil


P.S.: Spiegelverkehrtes Foto oder kommt das Teil wirklich von der Insel?

Hayka Trudy und Ayana 09/13/2009 17:46

Ohlala, ein ganz heisses Teil! Ein richtiges Sallymobil mit Rundumsicht. Und gleich eine grössere Probefahrt ans Meer ins Turistenzentrum.
Da wünsch ich allzeit gute Fahrt!

Filou & Alec 09/13/2009 17:07

Was für ein coooooles Teil!!! Da könnte man ja glatt neidisch werden ;-)

Viele Grüße
Filou & Alec

Roki 09/13/2009 17:04

Man oh man Sally, das ist ja fast so, wie wenn du im Cadillac mit pinkfarbebem Scheier im wehenden Wind fährst. Toll.
Allzeit gute Fahrt.
der Roki