Persönlicher Rekord

Veröffentlicht am von Briard Sallys Blog



215 Kletten habe ich heute früh gesammelt, das ist persönliche Bestzahl. Einsammeln ist aber lustiger als rauspulen, dauert auch wesentlich weniger lang. Drei Minuten Piksi ernten, entspricht zwei Stunden Selbige rausziepen. Wobei ich mich dabei ein wenig entspanne, hin und wieder behaupten die Futterfuzzis, ich würde dabei schnarchen.

Kommentiere diesen Post

Bijou 06/02/2009 10:07

Hallo Sally, das verstehen unsere Leinenträger nicht. Klettensammeln macht Spass - so wie andere eben Briefmarken sammeln, oder anderes ;-). Ich finde bei jedem Spaziergang irgendwelche Kletten, auch dort, wo ich schon intensiv gesammelt habe ;-). Manchmal auch so großen Mengen wie du, gezählt haben wir allerdings noch nicht.

Viel Glück, dass du noch mehr findest ;-))

LG Bijou

Bel+Ami 05/31/2009 20:23

Hallo Sally,
das mussten wir jetzt ein paar Mal lesen, ist ja eine ungeheure Menge Kletten. Wir können allerdings mit dem Rekord mithalten, wenn auch am anderen Ende der Skala: noch nie auch nur eine Klette ;-)
herzlichst Paris und Bel Ami, deren Kurzhaarpelzmäntelchen auch Vorteile zu haben scheint ...

Finn 05/31/2009 15:37

Boah Sally voll extrem... Da muss ich doch glatt auf meinem Blog ein Klettenbild für dich posten, so als kleines "Trösterli"

Isabella 05/30/2009 23:04

Oh Sally, ich würde für "Rausschneiden" plädieren!! Liebes Wuffi Isi

Joy 05/30/2009 22:09

Wow Sally, das sieht mir aber schwer nach ziepen aus.... brrr.... nee, da wollte ich nicht mit dir tauschen. Ich glaube ich habe Glück, hier gibt es scheinbar nicht all zu viele von diesen Pflanzen. Hab diese Zieper nicht oft.
WauWau Joy