Nasch(hund)katze

Veröffentlicht am von Briard Sallys Blog



Wollte Euch nur mal schnell zeigen, wie ich aus Futterträgersicht, mich füttern lasse. Kaisse ist doch eben das Beste. Das bringt mich  zu einer Frage, bei der Ihr mir vielleicht helfen könnt. Ich lese immer wieder über die Verfütterung von Hühnerhälsen. Bekommt jemand von Euch das? Gebarft oder bekocht? Sind die Knochen bedenklich?

Kommentiere diesen Post

Kiki 03/08/2009 22:26

Wir bekommen sie ab und an Kilo weise.
Aber nur wenn der Stand auf dem Markt bei uns welche hat.
Selten isses, aber dann ein Gaumenschmauss.
Als Leckerli holt sie Frauchen auch ab und an getrocknet ähnlich wie Schweineohren.
Damit hat unser Frauchen die kleine Hündin neulich ins Auto gelockt.
Die kleine mochte sie sehr und frag uns mal.
Leckkkkkkkkerrrrrrr
LG Kira und Duman

Hoshi 03/08/2009 20:49

Da Hühnerhälse keine Röhrenknochen sind, dürfen sie durchaus auch gekocht verfüttert werden, dann schmecken sie noch besser als roh :-)

Wüffchen
Hoshi

Indigo 03/08/2009 11:50

Hallo meine Sally Maus,
hier meine erfahrungen zu hühnerhälsen....
lääääääka !!!!!
Bitte immer roh !!!!!!!!!!!!!
Nie gekocht dann können die knochen splittern.
ich bekomme oft hühnerhälse aus der hand gefüttert immer einen nach dem anderen das geht knack knack und durch sind sie.
eine mahlzeit sind 10 - 13 hälse.
auch hühnerschenkel sind lecker aber bitte immer roh !!!!!
zu viel knochen können ein bischen zu festen.....machen. du weisst schon was ich meine.
doch ich bekomme über jede mahlzeit gutes öl.
probiert es mal mit hühnerhälsen , du wirst sie lieben.
Bussi vom schleckermäulchen Indi

Isabella 03/08/2009 07:24

ICH mag Krägen (Hühnerhälse) sehr gern, futtere die auch roh und bekomme sie sehr oft. Meine Mutti Momo dagegen ist sooo gierig, dass sie die Krägen sofort runterschluckt und sie natürlich entweder wieder nach oben befördert oder es ihr dann nicht wirklich gut geht. Frauchen hat es immer wieder versucht, nichts zu machen, Momo ist zu gierig. Ich kaue die ganz brav - hm - lecker. Roh sind sie völlig unbedenklich, weil die Knochen weich sind. Gekocht sollen wir sie nicht bekommen, da werden die Knochen hart , sind zu spitz und können deshalb für uns gefährlich sein. Bei unserem Futterhändler gibt es 10 kg für 6,-, das ist ein absolutes Schnäppchen und ich kann da lange dran Spass haben. Liebes Wuffi Isi

Emil 03/08/2009 01:03

Rohe Hühnerhälse sollen harmlos sein, aber ich mag sie nicht. Hab einmal einen geschluckt, ohne zu kauen, ist aber schon sehr lange her.
Wuff
Emil