Spielerei

Veröffentlicht am von Briard Sallys Blog



Wir spielen zur Geisterstunde, verstecken. Ich bin mit dem Suchen dran. Die Schwarzen sind aber viel schwerer zu finden. Was heißt hier, meine Ausdrucksweise sei diskriminierend ? Was Ihr wissen solltet, unter uns Hunden gibt es keine Rassenprobleme.  Wir sind schwarz, weiß, bunt, gefleckt, gelb, rot braun, groß, klein, dick, dünn, fett, Hungerhaken, Sportler, Schauspieler, Tänzer, (Ver)Führer oder Vagabunden usw. usw. Und dennoch können wir uns Alle riechen. Wenn auch hauptsächlich am Arsch.

 

Kommentiere diesen Post

Trudy 02/03/2009 20:08

Wiederum toll beschrieben Sally!
Grüsse T u H

Sally 02/03/2009 19:30

Na klar hab ich, Dich, Paris gefunden, Dein weißer Fleck leuchtet ja so schön. Aber den Jundspund noch nicht, wer weiß wo Bel Ami sich wieder rumtreibt. Ich habe eine Idee, wir hängen im ein Glöckchen um. Dann klappt es vielleicht.

Liebes WUUUH
Sally

Paris und Bel Ami 02/03/2009 18:46

Hallo Sally,
das Versteckenspielen gefällt uns auch sehr, und: hast du uns gefunden?
Zur Geisterstunden sehen unsere Futterträger wahrscheinlich, obwohl sie sonst besser Farben erkennen können als wir, auch lauter Schwarze ;-)
herzlichst Paris und Bel Ami

Isabella 02/03/2009 18:01

Hallo Leute, nein, Hunde natürlich!!
Ihr habt schon RECHT, bei der Hitze MÜSST ihr viel trinken... ;-)
Hollidario!! Liebes Wuffi Isi

Sally 02/03/2009 17:55

Ja, Isi, Indi hat recht. Wir transpirieren schon sehr stark und um nicht auszutrocknen müssen wir sehr viel trinken.