Erwischt

Veröffentlicht am von Briard Sallys Blog



Ja, ja, ich weiß, das Bett ist für mich grundsätzlich TABU  ----  glauben die. Das Dumme daran ist, es ist derart kuschelig, dass ich es jedes Mal so etwas von wegpenne, und dann übersehe, wenn die Futterträger das Terrain betreten. Ich verstehe es sowieso nicht. Ich teile nun mal gerne. Grundsätzlich alles. Die können gerne auch mein Futter haben und in meinem Bettchen schlafen, ich bin da nicht so, ich mokiere mich nie deswegen, oder werde laut. Aber die leben nach dem Motto: Was dir gehört, gehört auch mir, aber was mir gehört geht dich nichts an. --- Tstststs, das ist kein feiner Zug, nicht wahr? Und wen soll’s denn schon stören, liegt jetzt eh von denen keiner drin.

Kommentiere diesen Post

Mrs. Beasley 01/14/2009 13:42

echt cool....
aber ich mach das auch immer...
gibt doch einfach kein schöneres kuschelplätzchen als die von den zweibeinern, oder?
solln die sich doch in diese körbchen zwängen....
nee, ich nicht!

dein Fienchen

Trudy 01/13/2009 17:30

Wow Sally, cool wie du das machst!
Wir haben aber getrennte Schlafzimmer. Das habe ich selber so eingeführt. Natürlich habe ich meine Schlafplätze selber gewählt. Das sind die diversen Sofas. Körbchen wollte ich nicht haben.
Wenn SIE mich alleine daheim lässt, schlafe ich ausschliesslich im Korridor, damit ich auf jeden Fall nichts verpasse!
Wuff und wedel, Hayka

Sally 01/13/2009 12:10

Hi Finn,
immer fleißig weiterüben, dann klappt das schon, unsere Futterträger sind nämlich sehr blauäugig.

Hey Indi,
gute Idee, werd mir gleich eins besorgen.

Servus Hoshi,
meine Rede, wo Du recht hast, hast Du recht.

Hallo Helene,
ich hab`s doch gewusst, ich mache immer alles richtig. Danke.

Liebes WUUUH
Sally

Helene 01/13/2009 08:06

*ggg* Der machts richtig ;))))
Herzlichst
Helene

Karina 01/12/2009 23:00

Pfffttt, wo gibts denn sowas, Hunde, die nicht ins Bett dürfen? Tztztz

Wüffchen
Hoshi *alles wird geteilt*