Rognes

Veröffentlicht am von Briard - Blog Sally

 


Ich habe einen  Ausflug gemacht, nach Rognes.

Ein nettes Plätzchen. Erst durfte ich Weintrauben jagen,




dann suchten wir ein wenig Fenchel, und ein paar frische Mandeln,




 hernach machten wir die Stadt unsicher.



Wie gesagt ein nettes Plätzchen.



Mit vielen kleinen Details.







Und etwas eigenwilligem Aushang.





Kommentiere diesen Post

Sally 10/30/2008 12:09

Hallo Indi
Da kann ich ja nur sagen BRRRRRRRRRRRR, so kalt wird's hier eigentlich nieeeeeeee. Hat man mir erzählt, mal schauen wie mein erster Winter wird bei Tiefsttemperaturen so um die 0 Grad in der Nacht. Untertags hat's meist mehr als 10 Grad. Und ab Februar darf man gar nicht mehr direkt in der Sonne sitzen. Dafür regnet es auch fast nie. Was für ein Jammer, oder ?

Indigo 10/30/2008 10:27

Guten Morgen Sally,

wir haben 2 Grad "Plus" und es schneit.
Und das im Oktober. Neeeee !!!!


Indi freut sich, Frauchen flucht

Sally 10/30/2008 09:08

Hallo Indi

Der Grund warum die keine Jacken tragen ist einfach. Es hat noch horrormäßige 24 Grad. Deshalb läuft ja auch Mammi in leichter Sommerkluft durch die Gegend. Und hell ist die Kleidung, weil es nicht interessant ist sie anzuspringen, wenn keine Pfützen oder Schlammlöcher, mir die nötige Grundlage liefern, ihre Sachen zu batiken.
Liebes WUUUH
Sally

Indigo 10/29/2008 22:54

Hallöchen Sally,
du lebst ja in einer super schönen Gegend.
Tolle Fotos !!

Sag mal Sally; dein Frauchen traut sich bei einem Briard eine helle ich trau mich gar nicht zu sagen weisse Hose zu tragen? Mutig, mutig....
Und wieso tragen die Nacktnasen keine dicken Jacken wie bei uns?

Frauchen probiert noch mal den Eintrag in dein Gästebuch zu machen.
( PSSST....unter uns, kann dauern, Blonde Kosmetikerin eben :_) Hi,hi,hi )
INDI ? was flüsterst du denn da hinter meinem Rücken?
*flöt* ich?

LG aus dem kalten Harz Stubs, Knuff Indi