Der schnellste Pappi der Welt

Veröffentlicht am von Briard - Blog Sally




HAHAHAHAHAAAAAA     Ich werf’ mich weg. Heute hab ich seit langem, Pappi wieder einmal flitzen gesehen. Als wir im Outback spazieren waren, haben die Hirnis der jagenden Sparte, plötzlich in unsere Richtung geschossen, und das obwohl wir nicht von der Straße abgekommen sind, auch konnte ich keine Warnschilder ausmachen. Als die Schrotkugeln knapp über uns, ins Schilf krachten, machte Pappi plötzlich kehrt, und düste mit mir zurück in die Richtung aus der wir gekommen waren. Ich hab’ gar nicht gewusst, dass der Dicke so schnell sein kann.      HAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHA

Kommentiere diesen Post

Emil 10/28/2008 10:13

Frauchens Freundin geht am Wochenende mit den Hunden nur noch in den Garten. Eine Alternative gibt es wohl nicht.

Sally 10/26/2008 18:36

Hallo Emil
Freut mich, dass es Dir wieder besser geht.
Vielleicht hat ja Deiner Frauchen Freundin Lust uns zu zeigen, wohin sie mit ihren Hunden hingeht, denn wir sind schon fast ratlos. Im Sommer darf man nirgens hin, weil es zu trocken ist, jetzt kugelt es, an den Strand darf man sowieso nicht mehr, und dann wirds aber auch schon sehr dünn.

riesen WUUUF

Sally

Emil 10/26/2008 13:34

Frauchens Freundin wohnt nicht weit von Euch weg, die geht deswegen mit ihren Hunden um diese Jahreszeit schon gar nicht mehr ins Outback.
Wir haben hier zwar schlechtes Wetter, aber keine fliegenden Kugeln.
Wuff
Emil